Wann dürfen wir Ihrem Tier
auf die Sprünge helfen?

Behandlungen im Rahmen der
GANZHEITLICHEN SCHMERZTHERAPIE

Mich interessiert das ganze Leben Ihres Lieblings, deshalb nehme ich mir Zeit für einen ausführlichen Vorbericht sowie für eine umfangreiche Eingangsuntersuchung.

Daran anschließend erfolgt die Schmerzbehandlung in der Regel wie folgt:

  • ausführliche Ganganalyse mit Videoauswertung / Triggerpunktpalpation
  • Besprechung der bisherigen Befunde / erster Überblick über Beschwerden
  • evtl. gezielte weitergehende Untersuchungen (Röntgen / Ultraschall, Blutuntersuchung…)
  • Diagnosestellung
  • Entwicklung eines individuellen Therapiekonzeptes
  • Durchführung und Kontrolle der Therapie durch Ihr regelmäßiges Feedback

Interessieren Sie sich für die Möglichkeiten moderner Schmerztherapie?

Ich erstelle gerne ein individuelles Konzept für Ihren Liebling!